Föbi Bildungszentrum Gotha
  • Sprecht uns an.

Über uns - Chronik

Ganz am Anfang stand die Idee von Reiner Jelit,

eine Bildungseinrichtung zu schaffen, die es sich zur Aufgabe macht, Menschen mit Beeinträchtigungen arbeitsmarktnahe Bildungsangebote in anerkannten Berufen nach den Bestimmungen des Berufsbildungsgesetztes und weitere berufsvorbereitende Rehabilitationsmaßnahmen zu ermöglichen.

So wurde von Reiner Jelit 1991 der gemeinnützige Verein mit dem Namen  "FöBi - Verein  zur Förderung und Bildung Jugendlicher" e.V. gegeründet. Das FöBi- Bildungszentrum ist eine von der Agentur für Arbeit anerkannter wohnortnahe beruflicher Rehabilitationseinrichtung für Jugendliche und Erwachsene.

Begonnen hat Reiner Jelit die Arbeit mit 24 Jugendlichen, die sich in einem sogenannten Förderlehrgang auf ihre berufliche Laufbahn vorbereiten konnten. Mittlerweile bilden wir in 8 Berufsfeldern mit insgesamt 20 Berufen aus.

Darüber hinaus entstanden berufsorientierende Projekte in Zusammenarbeit mit den allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Gotha. Mit dem Projekt BOLTZ beteiligte sich der Verein an der Initiative „Teamarbeit für Deutschland „ und stieß damit nicht nur im Landkreis Gotha sondern auch überregional auf großes Interesse. Aus diesem Grund wurde das Projekt für das Jahr 2007 mit dem Botschafterpreis des Landkreises Gotha ausgezeichnet, den Reiner Jelit im Dezember 2006 entgegennahm. Für ihn ist besonders wichtig, dass das Bildungszentrum eng mit allen anderen Instanzen zusammenarbeitet, die für Bildung und Ausbildung zuständig sind.

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung und unseren Angeboten erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

© FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH