Föbi Bildungszentrum Gotha
  • Soziale Projekte/SALTO
  • Soziale Projekte/Jugendclub
  • Kinder- und Jugendhilfe

Soziale Projekte - ViA - Wege in Arbeit

Das Projekt wird von den Kooperationspartnern „FöBi – Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher“ e. V. und dem Verein Prof. Herman A. Krüger (Krügerverein) aus Neudietendorf durchgeführt.

Was ist die Aufgabe des Projektes?

Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden unsere Integrationsbegleiter*innen Wege zur Verbesserung der sozialen und/oder beruflichen Situation entwickeln. Der Fokus liegt auf der sozialpädagogischen Unterstützung mit dem Ziel der Wiederheranführung und anschließenden Integration in den Arbeitsmarkt.

Wer kann Projektteilnehmer werden?

Das Projekt richtet sich an alle, die ALG II beziehen, also in den Rechtskreis des SGB II fallen und am Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Eine Altersbegrenzung gibt es dabei nicht. Unter denselben Voraussetzungen sind auch Personen mit Migrationshintergrund willkommen.

Wie arbeitet das Projekt?

Der Erfolg des Projektes basiert unter anderem darauf, dass die zugewiesenen Klienten auf einen „persönlichen“ Integrationsbegleiter zurückgreifen können. Die Zusammenarbeit erfolgt auf individueller Ebene. So ist es möglich, spezielle zugeschnittene Hilfeangebote für den Einzelnen zu bieten:

  • Individuelle, lebensweltbezogene Beratung und Unterstützung
  • Herausarbeitung von individuellen Stärken, Entwicklungspotentialen und Ressourcen
  • Entwicklung von Bewerbungskompetenzen in Einzelcoachings

Für Personen mit Migrationshintergrund bieten wir zusätzlich eine Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen auf beruflich-fachlicher Ebene (kulturelle Unterschiede hinsichtlich Arbeitsmarkt Deutschland und Herkunftsland) an. In Kooperation mit dem Verein Prof. Herman A. Krüger (Krügerverein) stehen bei Bedarf arbeitsmarktbezogene Sprachkurse sowie eine Dolmetscherin aus der Ukraine zur Verfügung.

Unterstützend zu den beruflichen und sozialintegrativen Angeboten bieten wir unseren Teilnehmenden unterschiedlichste Gruppenaktivitäten:

  • Medienkompetenz-Workshop (z. B. Bewerbungen erstellen, Umgang und Selbstdarstellung in sozialen Medien und (beruflichen) Netzwerken)
  • Themenbezogenen Coachings (z. B. Mobilitätstraining)
  • Resilienztraining (Förderung der psychischen Widerstandskraft und Befähigung im Umgang mit Herausforderungen)
  • Workshops zur Gesundheitsförderung (z. B. gesunde Ernährung und Kochen, Bewegung (Yoga, Wanderungen), Stressmanagement und Entspannung (z. B. PMR)
  • „AktivA – Aktive Bewältigung von Arbeitslosigkeit“ (Förderung von arbeitsmarktrelevanten Handlungskompetenzen und Gruppenkompetenz erwerbsloser Personen)

Ansprechpartnerin:

Fr. Zimmermann

FöBi-Bildungszentrum
Südstraße 15
99867 Gotha
Büro, Gebäude J
Raum 2.6.1.
Telefon: 03621 42379-96

Bitte melden Sie sich bei uns, wir sind gern für Sie da.

© FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH