Föbi Bildungszentrum Gotha
  • Soziale Projekte/SALTO
  • Soziale Projekte/SALTO
  • Soziale Projekte/SALTO
  • Soziale Projekte/SALTO
  • Soziale Projekte/SALTO

Soziale Projekte - SALTO

Projektbeschreibung

Das Projekt Salto unterstützt SchülerInnen in Gotha, die ihren Schulabschluss durch aktive und/ oder passive Schulverweigerung gefährden. Die Maßnahme zielt darauf ab, den Anteil von schulverweigernden Kindern und Jugendlichen zu senken, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken und den Anteil an Schulabschlüssen bei dieser Gruppe zu erhöhen.

Im Rahmen des Vorhabens werden folgende Unterstützungsleistungen angeboten:

  • individuelle Begleitung und Betreuung (Casemanagement, Einzelfallhilfe)
  • temporäre Lernortverlagerung
  • Elterncoaching
  • Mikroprojekte
  • Workshops
  • Ferienfreizeiten
  • Netzwerkarbeit in Ergänzung zu bereits bestehenden Angeboten wie Schulsozialarbeit und Berufsorientierung

Ansprechpartner:

Projektleitung: Frau Frischbier, Herr Simmen

FöBi - Verein zur Förderung
und Bildung Jugendlicher e.V.
Südstr. 15
99867 Gotha
Gebäude H
Raum 1.8
Telefon: 03621 42379-0

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Willkommensbegleitung

Das Projekt bietet seit dem 01.05.2021 in Kooperation mit der Staatlichen Gemeinschaftsschule Gotha eine individuelle Begleitung und Betreuung von Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund der Klassenstufen
5 - 9, zum Einstieg in den Schulalltag.  

Ziel ist es, dass Schüler und Schülerinnen mit nicht deutscher Herkunftssprache bei der Integration in die Abläufe der Schule und den damit verbundenen Herausforderungen unterstützt werden. Unter Berücksichtigung schulischer Vorstellungen ist dabei eine strukturierte Begleitung von 4 Wochen vorgesehen. Im Einzelfall sollte eine Verlängerung dieses Zeitfensters in Absprache mit der Schulleitung ermöglicht werden.

Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund sollen nach spätestens 4 Wochen ihren Platz im Schulalltag gefunden haben bzw. ihn einnehmen können. Sie fühlen sich in der Gemeinschaft willkommen, so dass ein erfolgreiches Lernen gewährleistet ist. Zukunftsorientiert resultiert daraus eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht und weiterführend ein mögliches Erreichen eines Schulabschlusses.

Projektleitung: Fr. Frischbier, Hr. Simmen
Ansprechpartnerin: Frau Köllner

 

FöBi - Verein zur Förderung
und Bildung Jugendlicher e.V.
Südstr. 15
99867 Gotha

Geb. H
Raum 1.8

 Telefon: 03621 42379-0

 Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Alternative Lerngruppe

Das Projekt richtet sich seit dem 03.05.2021 an Schüler und Schülerinnen der
Staatlichen Regelschule „Conrad Ekhof“ in Gotha.

Inhalt ist die Durchführung eines Praxistages pro Woche, unter Berücksichtigung der Lehrpläne der Fächer Mathematik, WRT, Natur und Technik. Zielgruppe sind 8 Schüler und Schülerinnen mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich „Lernen“ der Klassenstufe 7. Die Praxistage finden in den Räumlichkeiten des FöBi – Vereins statt. Durch projektartige Unterrichtseinheiten sollen die Schüler und Schülerinnen den praktischen Wert dieser Fächer erkennen und die gewonnenen Kenntnisse umsetzen.

Hauptaugenmerk liegt auf der Motivation der Schüler und Schülerinnen und dem Heranführen an schulische Lerninhalte über praktische Sequenzen. Sie sollen so gefördert werden, dass sie wieder erfolgreich lernen, regelmäßig am Unterricht teilnehmen und die Zugangsvoraussetzung zum Erreichen des Schulabschlusses erfüllen. Leistungsschwachen, frustrierten und ziellosen Schülern und Schülerinnen eröffnet sich ein Weg, doch noch im schulischen Bereich Fuß zu fassen und einem eventuell drohenden Schulabbruch vorzubeugen.

Projektleitung: Fr. Frischbier, Hr. Simmen
Ansprechpartnerin: Frau Metz

FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e.V.
Südstr. 15, 99867 Gotha
Geb. H
Raum 1.8

Telefon: 03621 42379-0
               0163 7734094

 

 


Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

© FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH