Föbi Bildungszentrum Gotha
  • Sprecht uns an.

Über uns - Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

  1. Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w)
  2. Familienhelfer/ -in im Fachbereich „Flexible ambulante Hilfen“

Ansprechpartner

''FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher" e.V.
Lutz Simmen

Südstraße 15
99867 Gotha

Tel.: 03621 42379-0

Bewerbungen werden ausschließlich postalisch entgegengenommen!

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w)

Als Wohnortnahe Berufliche Rehabilitationseinrichtung erbringen wir Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben in Form von berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und beruflicher Erstausbildung für junge Menschen mit Behinderung zur dauerhaften Integration in Beruf und Gesellschaft. Unser Bildungsangebot umfasst weiterhin die Berufsorientierung, Aktivierung und berufliche Eingliederung Jugendlicher und Erwachsener mit dem Ziel frühzeitiger Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Als Mitarbeiter des FöBi-Bildungszentrums setzen wir auf Begabung und Verantwortung jedes Menschen. Wir motivieren unsere Teilnehmer, ihr Leben selbst zu gestalten und sich aktiv gesellschaftlich zu integrieren.

Für unsere Einrichtung /Fachdienste/ Sozialen Projekte suchen wir in Teil-/Vollzeit ab sofort

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w)

(Dipl., Bachelor, Master, Magister, B.A. Soziale Arbeit, Rehabilitations-, oder Sonderpädagogik)

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Sozialpädagogische Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und/ oder ErwachsenenKontakte zu anderen Institutionen, Beratungsstellen, Ämtern und Behörden
  • Vermittlung bei der Lösung von Konflikten und Krisen - Krisenintervention
  • Praktikums- und Arbeitsplatzakquisition
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Zielorientiertes und konsequentes Arbeiten am Förder- und Hilfeplänen
  • Kontakte zu Auftraggebern
  • Pflege, Anwendung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sozialpädagoge/in mit abgeschlossenem Studium der Sozialpädagogik/ Sozialen Arbeit (Bachelor, Master, Diplom) mit mindestens einjähriger Berufserfahrung oder Pädagoge/in (Bachelor, Master, Diplom, Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studien-schwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe, mit mindestens einjähriger Berufserfahrung
  • Kommunikationsstärke und Kundenorientierung
  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen und/oder Menschen mit Behinderung
  • Empathie im Umgang mit Klienten und Kollegen
  • Sehr gutes Zeitmanagement und eine hohes Maß an Eigenverantwortung, Konfliktfähigkeit
  • Führerschein und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe in einem erfahren und qualifiziertem Team unter fachkompetenter Anleitung, ein kollegiales Arbeitsklima mit Raum für eigenständiges Arbeiten, Supervision und Unterstützung bei Fortbildungen.

Familienhelfer/ -in im Fachbereich „Flexible ambulante Hilfen“

Stellenbeschreibung:

Wir suchen für den Bereich „Flexible ambulante Hilfen“ 2 Mitarbeiter/-innen für 25 – 30 Stunden wöchentlich.
Grundlage der Tätigkeit bildet eine Leistungsbeschreibung die Leistungen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (HzE) nach dem § 27 i.V.m. §§ 29, 30, 31, ggf. § 30 i.V.m. § 41 SGB VIII sowie Familien und Gruppenangebot entsprechend § 16 SGB VIII KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz), umfasst.

Aufgaben:

  • intensive Betreuung und Begleitung von Familien in ihren Erziehungsaufgaben mit dem Ziel „Hilfe zur Selbsthilfe“
  • individuelle Unterstützung der Familien bei der Sicherung und Stabilisierung des Kindeswohls (Versorgung, Erziehung, Bildung)
  • bedarfsorientierte Unterstützung der Familien bei der Sicherung und Stabilisierung einer altersgerechten Entwicklung des Kindes
  • Förderung der Erziehungskompetenzen der Eltern
  • Vermittlung bei der Lösung von Konflikten und Krisen - Krisenintervention
  • fallbezogene Kooperation mit dem fallverantwortlichen Mitarbeiter des zuständigen Jugendamtes
  • Zielorientiertes und konsequentes Arbeiten am Hilfeplan
  • fallbezogene Netzwerkarbeit mit Institutionen, Behörden, Ämtern oder anderweitigen Stellen/Fachdiensten
  • standardisierte Dokumentation nach Vorgaben durch die Fachbereichsleitung
  • Erstellung von Selbsthilfeplänen in Zusammenarbeit mit den Klienten
  • Arbeitsweise nach § 8a SGB VIII, ggf. Erstellen einer Risikoeinschätzung zum Kindeswohl

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abschluss als Dipl.-Sozarb./Sozpäd./ BA Soziale Arbeit/ staatl. anerkannter Erzieher/in oder gleichwertigen Abschluss
  • Berufspraxis/ mind. Praktikum in der ambulanten Jugendhilfe
  • Teilnahmen an Supervisionen und Fallberatungen
  • Empathie im Umgang mit Klienten und Kollegen
  • Sehr gutes Zeitmanagement und eine hohes Maß an Eigenverantwortung, Konfliktfähigkeit
  • Verpflichtung zur Aktualisierung des persönlichen Impfstatus zum Schutz der eigenen Gesundheit der, der Mitarbeiter und der zu betreuenden Familien
  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe in einem erfahren und qualifiziertem Team unter fachkompetenter Anleitung, ein kollegiales Arbeitsklima mit Raum für eigenständiges Arbeiten, eine Vergütung orientiert am TVöD, Supervision und Unterstützung bei Fortbildungen.

© FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH