Föbi Bildungszentrum Gotha
  • Sprecht uns an.

Über uns - Qualität und Leitbild

Leitbild des FöBi-Bildungszentrums

Unser Leitbild formuliert Aufgaben und Ziele, Herausforderungen und Perspektiven und dient allen Mitarbeitern in den Fachbereichen innerhalb der Einrichtung als Orientierung und Richtschnur und erleichtert ihnen die Identifikation mit unseren Zielen und Aufgaben. Es  soll der Öffentlichkeit und allen Interessierten ein klares und wirklichkeitsnahes Bild unserer Tätigkeit vermitteln.

Die in unserem Leitbild niedergelegten Grundsätze dienen der Sicherstellung und kontinuierlichen Verbesserung der Qualitätsfähigkeit unserer Angebote.

Grundsätze unserer Arbeit

Als Mitarbeiter des FöBi-Bildungszentrums setzen wir auf Begabung und Verantwortung jedes Menschen für das eigene Leben und berücksichtigen individuelle Möglichkeiten und Grenzen. Wir sehen den Menschen als einzigartiges Wesen, dessen Würde zu achten ist und verstehen uns als Vertraute und Anwalt für Benachteiligte und Menschen mit Handicap. Wir unterstützen sie, ihr Leben selbst zu gestalten und sich aktiv gesellschaftlich zu integrieren. Basis unserer Arbeit bildet das in der UN-Konvention festgelegte Prinzip einer inklusiven Gesellschaft. Wir wenden uns gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt. Wir sind eine lernende Organisation, die wirtschaftlich arbeitet und sich ihrer vielfältigen regionalen Ressourcen und Kompetenzen bedient. Unsere Prozesse, Strukturen und Verfahren sind in einem Qualitätsmanagementsystem festgelegt und werden regelmäßig überprüft.

Der gesellschaftliche Standort

Wir begegnen den aus gesellschaftlichen Veränderungen erwachsenen Anforderungen mit Flexibilität, Zusammenarbeit und gemeinsamen Lernen. Strukturen und Inhalte unserer Arbeitsbereiche sind nach außen und innen transparent. Vor dem Hintergrund aktueller technischer, arbeitsorganisatorischer sowie sozialpolitischer Entwicklungen erbringen wir innovative und arbeitsmarktorientierte Teilhabeleistungen sowie Angebote der beruflichen Bildung.

Unser Leistungsprofil

Als Wohnortnahe Berufliche Rehabilitationseinrichtung erbringen wir Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben in Form von berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und beruflicher Erstausbildung für benachteiligte und behinderte Menschen zur dauerhaften Integration in Beruf und Gesellschaft. Unser Bildungsangebot umfasst weiterhin die Berufsorientierung, Aktivierung und berufliche Eingliederung Jugendlicher und Erwachsener mit dem Ziel frühzeitiger Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt durch:

  • professionelle bedarfs- und lebensweltbezogene Komplexleistung
  • Leistungserbringung in Kooperation mit regionalen Wirtschaftsunternehmen
  • vernetzte Organisation und Durchführung von beruflichen Rehabilitationsmaßnahmen unter Einbeziehung von Fach- und Hausärzten, Therapeuten und Dienstleistern zur Bewältigung psychosozialer Problemlagen
  • rehabilitationsspezifische Teilnehmerbetreuung am Ausbildungsplatz und in Praktikumsbetrieben
  • Einbeziehung des persönlichen und beruflichen Lebensumfeldes

Kundenorientiertes Miteinander

Partnerschaftliches Miteinander und Respekt zeichnen unser Verhalten gegenüber allen aus, die unsere Dienste und Leistungen in Anspruch nehmen. In unserer Arbeit bekennen wir uns zu einer kundenorientierten und auf Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt gerichteten Leistungserbringung gemessen an den Erwartungen unserer Teilnehmenden, den für uns relevanten Marktakteuren und dem gesellschaftlichen Auftrag. Wir beraten fachlich kompetent und unter ganzheitlicher Sicht des Menschen. Kundenzufriedenheit ist unsere Handlungsmaxime.

Mitarbeiter unserer Einrichtung

  • Wir übernehmen als Mitarbeiter des FöBi-Bildungszentrums die Verantwortung für unsere Arbeit und das Arbeitsklima.
  • Wir professionalisieren kontinuierlich unsere Leistung.
  • Wir kennen Strukturen, Inhalte und Abläufe der unterschiedlichen Arbeitsbereiche unserer Rehabilitationseinrichtung und arbeiten konstruktiv zusammen. Wir begegnen uns höflich und respektvoll.
  • Wir richten den Fokus unserer Arbeit stets auf die dauerhafte gesellschaftliche Integration der uns anvertrauten Teilnehmer.
  • Wir erwarten Wertschätzung und Anerkennung unserer Arbeit. Fehler, Probleme und Konflikte werden offen angesprochen und ernst genommen.
  • Wir gewährleisten Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Zufriedenheit der Mitarbeiter durch gemeinsame Teamberatungen und Fortbildungen.

Grundsätze unserer Arbeit

Als Mitarbeiter des FöBi-Bildungszentrums setzen wir auf Begabung und Verantwortung jedes Menschen für das eigene Leben und berücksichtigen individuelle Möglichkeiten und Grenzen.

Wir sehen den Menschen als einzigartiges Wesen, dessen Würde zu achten ist und verstehen uns als Vertraute und Anwalt für Benachteiligte und Menschen mit Handicap. Wir unterstützen sie, ihr Leben selbst zu gestalten und sich aktiv gesellschaftlich zu integrieren.

Basis unserer Arbeit bildet das in der UN-Konvention festgelegte Prinzip einer inklusiven Gesellschaft. Wir wenden uns gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt.

Wir sind eine lernende Organisation, die wirtschaftlich arbeitet und sich ihrer vielfältigen regionalen Ressourcen und Kompetenzen bedient. Unsere Prozesse, Strukturen und Verfahren sind in einem Qualitätsmanagementsystem festgelegt und werden regelmäßig überprüft.

Zertifizierung:

Zugelassener Träger nach AZAV und DIN ISO 9001

© FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline GmbH